Thema: Einkauf

„Qualität muss sein“

Speckfest in Südtirol

Wenn es um die Qualität seiner Produkte geht, macht Otto Schlüter keine Experimente. Er setzt auch hier auf Tradition und beste Qualität, nicht auf Industrieware. Und so bezieht er seine Produkte nur aus zuverlässigen Unternehmen, mit denen er bereits seit langen Jahren zusammenarbeitet.

 

Ein Beispiel dafür ist das Unternehmen Mendel. Seit mehr als 50 Jahren zählt hier der familiäre Charakter des Betriebs, der Respekt zur Tradition, der Wunsch zu wachsen und eine fast obsessive Leidenschaft für Qualität.

 

Von der Salami zum Bauchspeck, vom Südtiroler Markenspeck G.G.A. bis zum Schinken, Mendelspeck G.M.B.H. verfügt nun über eine vielseitige Auswahl von Produkten die in der Lage sind, jeden Geschmack zu treffen.

 

Die Qualität ist durch eine streng kontrollierte Produktionskette und penibel geprüften Arbeitsräumen garantiert. All dies kann die begehrte Kennzeichnung Südtiroler Markenspeck G.G.A. und natürlich die Zufriedenheit der Kunden bezeugen! So auch Otto Schlüter. „Unser Schinken ist 9 Monate in 1300 Metern Höhe gereift, dass bekommt man hier nirgendwo“, so Schlüter.

Bei seinem Käse setzt der Pyrmonter auf Schweizer Qualität, wie sie zum Beispiel Appenzeller bietet. Hier werden Käsespezialitäten nach alter Handwerkstradition hergestellt.

 

Den unverwechselbar würzigen Geschmack haben alle Produkte gemeinsam.

 

Zu verdanken ist er der geheimen Kräutersulz und der sorgfältigen Pflege jedes einzelnen Käselaibes. Auch heute noch geschieht dies auf traditionelle Weise, nach einem über 700-jährigen Handwerk – in 52 Dorfkäsereien.

 

Und genau diese Qualität schätzt Otto Schlüter.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© SEC Schlüter Event + Catering GmbH, Bad Pyrmont